index.jpg

Chronik

Die ersten 4 Luftgewehrstände wurden 1956 beim "Bruckhäuslwirt" errichtet. Von 1958 bis 1961 wurde im gasthof Morandell geschossen. 1960 wurde der Name in "Schützengilde Bruckhäusl" geändert. 1961 begann man mit der Bundesmusikkapelle mit viel Eigenleistung ein neues Vereinshaus zu bauen, das 1964 eingweiht wurde.

Weitere Gründungsmitglieder waren: Alois Greiderer, Sebastian Aschaber, Christian Achreiner, Corbinian Auer, Walter Bacher, Hans Fae, Matthäus Feiersinger, Franz Priewasser, Johann Schrattenthaler, Meinrad Treichl und Franz Tusch.

Vorne v.l.n.r.: Christian Mölg, Manfred Unterberger, Silvia Werlberger, Johann Oberhofer, Andy Sutter

Hinten v.l.n.r.: Robert Oberhofer, Florian Riedmann , Wolfgang Prantner, Manfred Astner, Andy Sutter

Mit 8 Luftgewehrständen und einem 1979 ausgebauten Schützenheim hat nun auch die Schützengilde Bruckhäusl ideale Möglichkeiten für Wettkampf und Training.

Der Lohn guter Jugendarbeit und zugleich der größten sportliche Erfolge der Gild ein diesem Zeitraum ist der Titel:

 

"Juniorweltmeister 1993 mit der Armbrust" für Christian Mölg

Christian Mölg bei Dankesrede 1993

Einweihung Sommer 2000

Nach unzähligen Erfolgen mit Luftgewehr und Armbrust von mehreren Schützinnen und Schützen in Regionalen, Nationalen und sogar Internationalen Wettkämpfen, entschloss man sich im Jahr 2000 den Schießstand und das Schützenheim noch weiter auszubauen.

Nun stehe 12 Schießstände, einer davon in elektronischer Ausführung, den vielen ehrgeizigen Schützen für Training und Wettkampf zur Verfügung

Das Schützenheim ist ebenso eine reine Augenweide und kann sich bei zahlreichen Feierlichkeiten in Szene setzen.

Der Erfolg blieb in der Folge auch nciht auf der Strecke . Siege durch die Nachwuchsschützen bei diversen Vergleichskämpfen und Meisterschaften wurden erziehlt.

Im Nachwuchskader waren: Robert Oberhofer jun., Stefan Edenstrasser, Nicole Oberhofer, Andreas Fuchs, Hannes Fuchs, Michelle Oberhofer, Alois Weigand, Carina Fuchs, Gebhard Taxer und Sabrina Golez.

im Jahr 2006

Damalige Mannschaften 2006

Für die Bezirksrundenwettkämpfen in mehreren Klassen hatten wir damals 5 Gewehrmannschaften aufgestellt, die auch Siege heimholten.

Mannschaft 2:

  • Miriam Brugger

  • Robert Oberhofer sen.

  • Ramona Obnerhofer

  • (nicht am Bild) Christian Mölg

Mannschaft 3.jpg

Mannschaft 4:

  • Mario Fuchs

  • Doris Haidacher

  • Andrea Gasteiger

  • Sandra Werlberger

Mannschaft 1:

  • Manuela Oberhofer

  • Susanne Kecht

  • Johann Trauß

  • Chrristiane Niedermühlbichler

Mannschaft 3:

  • Florian Riedmann

  • Helmuth Oberhofer

  • Markus Oberhofer

  • Johann Oberhofer sen.

Mannschaft 5:

  • Robert Oberhofer jun.

  • Michael Gruber

  • Hansi Oberhofer jun.

  • Micole Oberhofer

  • Andreas Fuchs

  • Michael Golez

  • (nicht am Bild) Manfred Astner

  • (nicht am Bild) Mario Gasteiger

Außerdem kämpften seit der Saison 2004/2005 eine Luftpistolenmannschaft im Bezirk Kufstein erfologreich mit

Mannschaft Pistole:

  • Romert Oberhofer sen.
  • Silvia Werlberger

  • Heinrich Oberhofer

  • (nicht am Bild) Johann Oberhofer sen.

 
 

Dei Schützengilde Bruckhäusl wurde 1956 als "Schützenverein Söll-Leukental" mit Sitz in Kirchbichl gegründet. Erster Oberschützenmeister war Josef Plieger (1956-1976).

Der Gründer und Ehren -Oberschützenmeister Josef Plieger

 

Tradition

Die Schützengilde Bruckhäusl ist seit der Gründung nicht nur im sportlichen Bereich tätig, sondern auch im Traditionellen. Die Schützengilde Bruckhäusl ist seit der Gründung nicht nur im sportlichen Bereich tätig, sondern auch im Traditionellen.

Unser Leitspruch:

 

"Tradition heißt nicht, Asche zu verwahren, Tradition heißt eine Flamme am Brennen zu halten!!"

War dieser Bereich in den früheren Jahren eher das einsatzgebiet der "älteren" Generation, so finden sich heute immer mehr jugendliche in der Gilde, die darauf achten, das dieser traditioneller Bereich auch in Zukunft weiter bestehen bleibt.

Schützenkönige:

Jungschützenkönige:

Bezirksschützenkönige:

 

Umbau 2016

Der vollständige Umbau der Schützengilde Bruckhäusl wurde damals Dokomentarisch festgehalten. Ebenso kann man Eineischte in die Baupläne haben.

Bauplan

Bautagebuch

 

Unsere Sponsoren